News

Intelligentes Kompaktsystem zur Leistungsfaktorregelung nutzt Bachmann-Steuerung als »Träger«

Die SDLWindV fordert die Erfüllung der Anforderungen gemäß TransmissionCode 2007. Ein konstanter Leistungsfaktor am Verknüpfungspunkt – wie vorgeschrieben – ist nur dann zu erzielen, wenn das Managementsystem den Blindleistungsbedarf der Transformatoren und Kabel konsequent berücksichtigt. Zudem ist hier eine System-Flexibilität gefordert, die mit dem Ausbau von Windparks schritthält.

Mit einer Bachmann-Steuerung als »Träger« stellt die Quantec Networks eine integrative kompakte Leistungsfaktorregelung bereit. Auf Wachstum programmiert, kann das System individuell für die unterschiedlichsten Windpark-Strukturen angepasst/ parametriert werden – unabhängig von den WEA-Fabrikaten – und es ist offen für ein breites Spektrum an Optionen und erweiterten Komfortfunktionen. [mehr]

Leistungsfaktorregelung, Produktinformationen

1 Wenn Sie keine Informationen mehr erhalten möchten, können Sie uns dieses per Mausklick in jeder unserer News-E-Mails mitteilen.

27 - 30 September 2016
Willkommen in Halle A1, Stand 527